Der Senior*innen (+ Freunde) Gesprächsabend im Workshopwerk®

Ab Mittwoch, den 15. September ab 16:30 Uhr, startet der erste philosophische Themenabend.
Was das ist? Bei einem Getränk, Gebäck und netten Gesprächen können die praktischen Seiten der Philosophie ergründet werden.

Das Duo Jürgen & Marco laden interessierte Menschen der gewissen Lebenserfahrung ins Workshopwerk® zum kostenfreien und unverbindlichen gemeinsamen Gespräch ein. Natürlich braucht es keinerlei philosophischer Vorkenntnisse, aber eines frohen Herzens und einem Lächeln auf den Lippen. Gerade in Zeiten der Abstandsregeln war es Jürgen La-Greca (Mag. phil.) ein Herzenswunsch, Menschen wieder im Gespräch zusammenzubringen.

Jeder Mensch hat das Potenzial sein eigener Philosoph zu werden. Jedoch die richtige Lebensphilosophie für sich zu finden ist für viele eine Lebenskunst. Der Dialog zur Kraft des Denkens und der Bezug zur eigenen Existenz wird an diesem Abend in dem Fokus gestellt. Das Thema „Wie digital darf die Welt werden?“ Greift nicht nur aktuelle Realthemen auf, sondern auch dystopische und utopische Gedankenkonstrukte.

Was das genau bedeutet? Findet es heraus und kommt vorbei.

Kurz & knapp:

Philosophischer Themenabend
„Wie digital darf die Welt werden?“
Mittwoch, 15. September 2021
Ab 16:30 Uhr – 19:30 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen

Anmeldung erwünscht:

info@workshopwerk.de oder 0511 979 123 70

Zu den Initiatoren:

Marco Vito La-Greca: Reflexions-Coach & Real-Philosoph
Jürgen La-Greca: Religionswissenschaftler & Philosoph (Mag. Phil.)

>> Um Anmeldung wird gebeten <<